Frühlingserwachen

Sonntag, 28.04.2019 12.00-17.00

Vier-und Marschlande querbeet lädt ein:

Kinderflohmarkt

Auf der Wiese zwischen Spielplatz und Feldern, mitten im Geschehen findet von 12.00 – 17.00 ein Kinderflohmarkt statt. Von Bobbycar bis Fahrrad, von Strampler bis cooler Jeans, von Schnuffeltuch bis Buch – alles da. Von privaten Ausstellern organisiert. Kaffee- und Kuchen gegen Spende


Frühlingserwachen im Treibhaus – vom Saatkorn bis zur Jungpflanze

Führung im Kräuterhaus des Mitmachgartenbaus

Geführter Rundgang durch die Kinderstuben des Mitmachgartenbaus. Es gibt viele Informationen für Hobbygärtner und Balkonbesitzern. Worauf muss ich beim Säen achten? Wie mache ich Stecklinge? Welche Anzuchtbedingungen brauchen Jungpflanzen. Was ist beim Umtopfen zu beachten? Wir schauen uns im Anzuchttreibhaus, im Jungpflanzentreibhaus, auf dem Feld und im Kräutergarten um. Anschließend darf jeder säen, stecken und topfen wie er möchte – und natürlich mit nach Hause nehmen.

Beginn 12.00 / 14.00 / 16.00, keine Anmeldung nötig

Kosten: 5€ pro Erwachsenem / Kinder kostenlos

Treffpunkt: Auf dem Spielplatz vom Mitmachgartenbau

Fotoaktion: Frühling auf dem Dorf

Stefanie Baars fotografiert im Mitmachgartenbau

Die Fotografin Stefanie Baars erwartet Sie zu einer Fotosession auf dem Feld. Inmitten all des sprießenden Grüns und bei Wunsch mit einem Huhn im Arm werden fantastische Fotos gemacht. Im Anschluss erhalten Sie einen Zugangscode zu den Fotos und können online ihre Fotobestellungen abrufen.

Kosten: mit einem Barcode können Sie sich von zu Hause die Fotos anschauen und erst dann kostenpflichtig bestellen

fortlaufend 12.00-17.00, keine Anmeldung nötig

Wo: auf den Feldern des Mitmachgartenbaus.

14.00 Uhr – Lesung mit Nicola Eisenschink

Hausboot Lotte – die Vierlanden werden zur Heimat

Nicola liest

Die Autorin und Journalistin Nicola Eisenschink liest aus ihrem Buch und erzählt so einige Dötjes vom Hausbootleben.

um 14.00 im Hofladen des Mitmachgartenbaus

kostenlos, keine Anmeldung nötig

Ausstellung im Hofladen

Experiment Selbstversorgung – Oma hat auch nicht alles im Supermarkt gekauft

Johanniskrautöl gegen Gelenkschmerzen

Von Zahnpasta über Waschpulver, Gesichtscreme, Tomatenketchup und Kaninchenwurst über Fellhandschuhe bis hin zu Hustensirup und Rapunzellhaarwasser. Man kann so viel selber machen, wenn man will. Ging doch zu Omas Zeiten auch! Verpackungsfrei und ohne lange Transportwege. Holen Sie sich in unserer kleinen Ausstellung Anregungen für das Selber Machen.

hier gelangen Sie zu dem kompletten Aktionsprogramm von Vier- und Marschlande querbeet.