Kräuterspaziergang – bis der Kopf raucht

Kräuterspaziergang – bietet doch inzwischen jeder an! Aber nicht so!!      Versprochen!!!

Welche Kräuter kann ich essen? Welche heilen Krankheiten? Mit welchen kann ich putzen und waschen?

Sie werden viele Kräuter kennenlernen oder bekannte Kräuter mal ein bisschen genauer betrachten. Um uns herum –  ob auf dem Feld, an der Elbe, an der Grabenkante oder im Treibhaus – wächst und gedeiht eine Unmenge an Kräutern. Egal ob Wildkraut oder gezüchtetes Kraut, sie sind alle einen Blick wert.

Hier bekommen sie erst einmal die Grundkenntnisse, die Sie später in die Lage versetzten, gezielt mit den Kräutern arbeiten zu können. Ob Sie nun irgendwann mal  eine Teemischung, einen tollen Nachtisch, eine pflegende Hautcreme oder ein Waschpulver machen wollen, am Anfang steht das Kennen und Erkennen unserer heimischen Kräuter!

Schon mal Rotklee gegessen?

Schon mal Brennnesseln auf einem Spaziergang genascht – ohne sich die Finger zu verbrennen natürlich? 

Schon mal mit Schafgarbe einen Brotteig gewürzt?

Etwas über die Heilwirkungen von Kräutern:

Wie wirkt Mädesüß?

Wogegen brauche ich Zitronenmelissse?

Autsch – ich hab mich geschnitten. was nun?

Abends in der Badewanne relaxen – mit welchem Kraut geht das am besten?

Wie krieg ich die Akne meiner Tochter in den Griff?

Tja, die Frage ist eben: Welche Heilwirkungen haben welche Kräuter? (Und später können Sie mit Hilfe dieser Kenntnisse ihre eigene, persönliche Kräuterhausapotheke zusammenstellen.

Was es alles so in der Natur um uns herum so gibt! Ich finde es immer wieder spannend

Und wenn der Kräuterspaziergang nur 300m lang wäre, dann hätten wir das alles gefunden:

Angelika, Brennessel, Knoblauchsrauke, Thymian, Ringelblume, Kamille, Spitzwegerich, Löwenzahn, Basilikum, Sauerampfer, Wermut, Bärlauch, Gänseblümchen, Breitwegerich, Schafgarbe, Rosmarin, Gewürzfenchel, Baldrian, Hopfen, Melisse, Minze, Liebstöckel, Salbei, Bohnenkraut, Ackerschachtelhalm, Blutweiderich, Efeu, Giersch, Große Klette, Goldrute, Zitronenverbene, Zwiebeln,Mädesüß, Rotklee,…..

Und? Wollen Sie diese Kräuter kennen und erkennen lernen?

Ja? Prima! Dann mal los:

Termine:

Freitag. 04.05.2018     17.00-20.00

Dienstag 08.05.2018   17.00-20.00

Freitag 18.05.2018      17.00-20.00

Dienstag 25.09.2018   17.00-20.00

Freitag 26.09.2018     17.00-20.00

Kosten:

25€ pro Person 

Teilnehmerzahl begrenzt auf max. 10 Personen. Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an.

 

DER  Basiskräuterkurs in Hamburg Kirchwerder in den Vier- und Marschlanden.